Video-Sprechstunde: Ausführliche Anleitung zur Video-Sprechstunde

Bevor Sie einen Termin machen, sollten Sie zur Datenübermittlung einwilligen. Dies ist nötig, damit das System Ihnen Ihre TAN per SMS/E-Mail versenden darf.

Die Einwilligung können Sie unter folgendem Link bestätigen: Einwilligung

  • Sie machen wie gewöhnlich einen Termin per Telefon aus. Wenn ihr Anliegen per Video-Sprechstunde geklärt werden kann, werden Sie bei der Terminabsprache gefragt, ob Sie eine Video-Sprechstunde in Anspruch wollen.
  • Sie müssen der Einwilligung zur Datenübermittlung zugestimmt haben, damit Ihnen die TAN zugeschickt bekommen können. Dies können Sie hier tun.
    Im besten Falle erledigen Sie den Schritt schon vor dem Anruf! Sie werden bei der Terminvergabe gefragt und bekommen NUR eine TAN geschickt, wenn Sie der Datenübermittlung zugestimmt haben!
  • Sie bekommen bald darauf eine SMS/E-Mail mit einem Link und dem Terminzeitpunkt.

  • Suchen Sie einen ruhigen Ort für die Video-Sprechstunde.
  • Prüfen Sie wenn möglich, ob Ihr Mikrofon und Ihre Kamera funktionieren.
  • Halten Sie eventuell benötigte Dokumente bereit.

So sollte Ihr Bildschirm dann aussehen.

  • Jetzt müssen Sie kurz warten.
  • Sobald Frau Schadwinkel für Sie bereit ist, werden Sie über die Website angerufen.

  • Erlauben Sie Ihrem Computer/Handy den Zugriff auf das Mikrofon und die Webcam/Innenkamera

  • Jetzt sollte der Kontakt zu Frau Schadwinkel aufgebaut werden.