Video-Sprechstunde

Aufgrund der Aufforderung, soziale Kontakte zu meiden und wenn möglich, die Arbeit auf „Home-Office“ umzustellen, sind auch die Hausarzt-Praxen als systemrelevante Einheiten gefordert. Wir freuen uns, Ihnen nun unsere Video-Sprechstunde anbieten zu dürfen.

Wir werden den Service der Video-Sprechstunden voraussichtlich AB MITTE NÄCHSTER WOCHE (4.-10. Mai) anbieten!

Einwilligung zur Datenübermittlung (ERFORDERLICH)

Wir benötigen zur Durchführung einer Video-Sprechstunde unbedingt eine ausgefüllte Einwilligungserklärung, damit wir Ihnen den TAN per E-Mail oder SMS über das System versenden dürfen. Bitte füllen Sie die Erklärung wenn möglich schon vor der Terminvergabe aus.

Zum Online-Wartezimmer

Sie haben bereits einen Termin? Dann klicken Sie hier, um mit Ihrer TAN in das Online-Wartezimmer zu gelangen:

Kurz und knapp: Was ist eine Video-Sprechstunde?

  • Wenn Ihr Anliegen es möglich macht, können Sie das Angebot einer Video-Sprechstunde wahrnehmen.
  • Sie machen wie gewöhnlich einen Termin über 04631 61 500 aus und bekommen dann einen Link mit einer TAN-Nummer per SMS/E-Mail zugeschickt.
  • Die Video-Sprechstunde findet über die zertifizierte Seite arztkonsultation.de statt und gewährleistet Ihren Datenschutz und ist ohne Registrierung für den Patienten verfügbar.
  • 10 Minuten vor dem Termin loggen Sie sich mit der TAN ein und geben Ihr Mikrofon und Ihre Kamera frei.
  • Sobald Frau Schadwinkel für Sie verfügbar ist, werden Sie über die Internetseite angerufen.

Voraussetzungen seitens des Patienten

Um an einer Video-Sprechstunde teilzunehmen müssen mehrere Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Medizinisches Anliegen bedarf keiner physischen Untersuchung
  • Besitz eines Handys/Laptops/Computers mit funktionierendem Mikrofon & Innenkamera
  • Stabile Internetverbindung
  • Raum, an dem ungestört telefoniert werden kann
  • Einwilligung zur Datenübermittlung eingereicht (Dies kann hier schon vor der Terminvergabe erledigt werden)