Jubiläum: 20 Jahre „Praxis Schadwinkel“ in Wees – Auszug aus Weeser Mooritaten 1/17

Jubiläum: 20 Jahre „Praxis Schadwinkel“ in Wees – Auszug aus Weeser Mooritaten 1/17

Vor 20 Jahren begann eine neue Ära in Wees: Am 1. April 1997 startete Dr. Matthias Schadwinkel mit 2 Arzthelferinnen in einem Container nahe dem Stachus seine Allgemeinarztpraxis. Bereits 6 Monate später konnte er mit seinem vergrößerten Praxisteam in das jetzt noch bestehende Praxisgebäude einziehen. Von Beginn an war das Konzept das einer echten Hausarztpraxis mit umfassender schulmedizinisch orientierter Grundversorgung, Hausbesuchen und Versorgung der gesamten Familie. Dazu hat schon früh auch Beate Schadwinkel ihr kinderärztliches Fachwissen in die Praxis eingebracht und ist zunächst seit 2008 privatärztlich als Kinder- und Jugendmedizinerin und mittlerweile seit 2013 als Allgemeinmedizinerin Teil der Gemeinschaftspraxis. Durch die hohe Akzeptanz in der Bevölkerung und den stetigen Zuwachs auch an pädiatrischen Patienten wurde das Praxisteam inzwischen auf 6 Arzthelferinnen erweitert, doch die Räumlichkeiten der damals geplanten Praxis sind nun zu klein geworden. Daher sind zum Jubiläum eine Modernisierung der Substanz und ein Praxisanbau auf dem derzeitigen Praxisparkplatz geplant. Sobald die Baugenehmigung vorliegt, wird die Praxis um mehrere Sprechzimmer, ein Kinderwartezimmer und einen behindertengerechten Sanitärraum erweitert werden. Mit dem Beginn der Bauarbeiten auf dem Parkplatz westlich des Gebäudes wird es sicherlich zu Belästigungen und gewissen Beeinträchtigungen für die Patienten und umliegenden Anwohner kommen, für die auf diesem Weg schon jetzt um Verständnis gebeten wird. Noch in der ersten Jahreshälfte soll das Projekt erfolgreich abgeschlossen werden und der Praxisbetrieb wieder reibungslos in neu gestalteten Räumen ablaufen. Das wird dann wahrlich ein Grund zum Feiern sein!